Kunst am Körper

Schon als Teenager interessierte sich Simon Eichhorn für die Kunst der Tätowierungen (ursprünglich Tatau) – vor allem für die Motive und Symbole aus Französisch-Polynesien. Für das indigene Volk Neuseelands gehört das Tätowieren als Ritual zu seiner Kultur. Jedes Tattoo ist individuell und erzählt die persönliche Geschichte seines Trägers. Viele Jahre überlegte der Sozialmanager, welche Motive…

Von der Küche in die Alltagsbegleitung

Marisa Euteneuer hat 14 Jahre als Küchenhilfe bei der Evangelischen Altenhilfe Duisburg gearbeitet, bis sie ihren Job aus gesundheitlichen Gründen aufgeben musste. Seit 2016 ist sie Alltagsbegleiterin in den Beecker Hausgemeinschaften / Haus an der Flottenstraße: So kann sie weiter im Unternehmen tätig sein und ihre hauswirtschaftlichen Kenntnisse an anderer Stelle einbringen. Alltagsbegleiter sind in…

Für das FSJ über den großen Teich geflogen

Agustín Gonzales Hunzicker ist zurück in Argentinien. Hinter ihm liegt eine spannende Zeit: Er hat an dem Programm „Incomer“ der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe teilgenommen und im Kurzzeitwohnen Abenteuerland ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) gemacht. Der 22-Jährige studiert in Argentinien, möchte Ingenieur werden. „Doch ich wollte eine Pause machen und etwas anderes kennenlernen“, erklärte er. „Mit Kindern…

„Mich hat es direkt gereizt“

Seit 2004 war Christoph Bährens als pädagogische Fachkraft in verschiedenen Einrichtungen der Amalie Sieveking Gesellschaft Duisburg (ASG) tätig, zuletzt im Wohnhaus Am Helpoot. Auf der Zielgeraden seines Berufslebens hat der 62-Jährige am 1. Dezember 2019 eine neue Aufgabe bei der Evangelischen Altenhilfe Duisburg (EAHD) übernommen. Herr Bährens, wie kam es so kurzfristig zu Ihrem Wechsel?…

Durch das FSJ den richtigen Beruf gefunden

Der Weg in den Beruf war für Ali, Fabienne H., Fabienne S. und Nicole Wolf zunächst nicht einfach. Die drei jungen Frauen starteten zwar gleich nach ihrem Schulabschluss in eine Ausbildung, die sie jedoch aus unterschiedlichen Gründen nicht beenden konnten. Ali fehlten für seinen ursprünglichen Berufswunsch schlichtweg einige Zentimeter Körpergröße. Also orientierten sich die vier…